Der Einfluss von Johanniskraut auf die Potenz

Johanniskraut – Kraut mit einer breiten Palette von Eigenschaften, die in einem Fall nützlich, das andere schädlich. Statt der Verbesserung der Gesundheit nicht den Zustand verschlimmern, ist es wichtig zu wissen, den Mechanismus der Exposition der Wirkstoffe dieser pflanze auf die verschiedenen Systeme des Körpers. Es gibt zwei entgegengesetzte Meinungen über die Wirkung von Johanniskraut auf die Potenz, und beide sind gerechtfertigt.

Der Einfluss von Johanniskraut auf die Potenz

Stoffe, Einfluss auf die Potenz

Es gibt mehrere Sorten von Johanniskraut, aber als heilpflanze verwendet perforatum. Diese Art ist in Russland fast überall, also Rohstoffe kann man selbst vorbereiten. In der Zusammensetzung der Pflanzen gehören die Mikro - und Makronährstoffe, Vitamine (E, P), Harze, Alkaloide, Carotinoide, Cholin, ätherisches öl, Ascorbinsäure, Nikotinsäure und andere bioaktive Substanzen. Der Einfluss von Johanniskraut auf die männliche Potenz durch folgende von Ihnen:

  • Saponine – organische verbindungen, Auswurf und Senkung der Cholesterin;
  • hypericin, addoperation und Hyperforin – psychoaktive Substanzen, die zur Blockierung Reverse Takeover Rezeptoren Dopamin und Serotonin, wodurch eine ausgeprägte antidepressive Wirkung (identisch mit Standard-medizinische Antidepressiva);
  • querticin – Flavonoid, hat eine entzündungshemmende Wirkung;
  • Rutin ist ein Bioflavonoid, das aus querticin. Reduziert die Durchlässigkeit der Kapillaren Wänden, verhindert das zusammenkleben der Blutplättchen und Thrombose. Hat antioxidative Aktivität;
  • Beta-Sitosterin ist ein Stoff, blockiert die Synthese der Dihydrotestosteron – selbst der aktiven männlichen Hormone, die provoziert Hyperplasie der Prostata und Haarausfall, sondern unterstützt die Libido. Beta-Sitosterin verlangsamt auch die Absorption von Cholesterin, wodurch die Menge in den Körper;
  • Flavonoide zur Entspannung der Gefäßwände und Ihre Eliminierung Spasmen;
  • Gerbstoffe, die eine antimikrobielle Aktivität.

Die heilenden Eigenschaften Johanniskraut nützlich bei der vaskulären Impotenz: beschleunigt eine arterielle und venöse Durchblutung, erweitert das Lumen der Blutstrom, was sich positiv auf die Qualität der Blutversorgung des Penis bei Erregung. Effektiv das gras in der erektilen Dysfunktion psychogener Natur, verursacht durch Depressionen und Stress.

Tee

Wirkungsweise

Positionieren Johanniskraut sollte nicht als Aphrodisiakum, da die Auswirkungen dieser Kräuter auf die Intensität der Libido mehrdeutig. Vor allem ist ein Heilmittel.

Johanniskraut für Männer kann sowohl nützlich als auch schädlich gras, da die Definition von «Impotenz» Leistungen und vorzeitigen, auch verzögert Ejakulation. Orgasmus kann gar nicht erreichbar wegen der labilen Erektion. Wenn es eine erste Option, wird die Stimulation des Blutflusses und die Erhöhung der Erregung verschärfen das Problem.

Im zweiten Fall Johanniskraut ist nützlich für die Potenz:

  • verbessert die Durchblutung;
  • raus Angst, steigt die Stimmung;
  • beschleunigt den Stoffwechsel von östrogen und verringert Ihre Anzahl.

Bei längerer Einnahme von Johanniskraut möglicherweise verminderte Libido, sowie die Verringerung der gesamten Muskelmasse. Diese Wirkung entsteht durch die Aktivität von beta-sitosterol, wegen dem gestörten Gleichgewicht zwischen der Menge von Testosteron und Dihydrotestosteron. Das niedrige Niveau der letzten auch einen negativen Einfluss auf die Potenz, wie der Mangel an Testosteron. Potenz bei Männern hängt weitgehend von der Gesundheit der Harnorgane und der Prostata. Johanniskraut kann für die Behandlung der Urethritis, Entzündungen und Hyperplasie der Prostata, sowie für die Beseitigung von stagnierenden Prozessen im Beckenbereich.

Rezepte

Mittel auf der Basis von Johanniskraut verwendet werden, für die gelegentliche Stärkung der Potenz oder Behandlung Impotenz (die Dauer des Kurses – nicht mehr als 2 Wochen).

Die wichtigsten Rezepte:

  • die Tinktur. Benötigen Sie 100 G rohe (trockene zerkleinerte Blüten und Blätter von Johanniskraut) und 0,5 Liter Wodka. Tinktur reift 10 Tage, filtriert und wird nach 50 Tropfen pro Tag;
  • Tinktur
  • die Infusion. Löffel Rohstoffe Tasse kochendem Wasser gegossen, eine halbe Stunde ziehen lassen. Trinken 3 mal am Tag ¼ Tasse vor den Mahlzeiten;
  • Abkochung. Einen halben Esslöffel roh Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, die Mischung wurde in einem Wasserbad für etwa eine halbe Stunde. Dann den Sud 10 Minuten abkühlen, filtriert und verdünnt mit abgekochtem Wasser auf das Gesamtvolumen von 200 ml. Nehmen Sie 1/3 Tasse 3 mal täglich für eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Das Tool kann bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahren;
  • Tee (für den Gebrauch vor intimen date). Esslöffel rohe Gießen Sie ein Glas mit kochendem Wasser, lassen Sie eine Stunde, abtropfen lassen. Für den Geschmack, können Sie hinzufügen einen halben Teelöffel Honig und ein Blatt Minze. In einigen Ausführungsformen Rezept angegeben und noch Kognak, aber eine solche Mischung kann führen zu einer starken Erhöhung des Drucks.

Beginnen Verlauf der Einnahme von Johanniskraut sollten Sie mit kleinen Portionen, um die Reaktion zu testen. Wenn im Mund erscheint der anhaltende Bitterkeit, die Behandlung sollte abgebrochen werden, da wahrscheinlich eine Verletzung der Leber.

Gegenanzeigen

Johanniskraut enthält viele bioaktive Substanzen, die Teil der medizinischen Vorbereitungen, deshalb, es ist notwendig, richtig, angesichts der Gegenanzeigen und aufmerksam Veränderungen im Körper aufspürt.

31.08.2019