Rauchen und Potenz: gibt es einen Zusammenhang, und welches?

Bevor Sie zu akuten Thema für viele Männer, wir möchten Ihnen mitteilen, dass bereits morgen ein kostenloses Webinar durchführen, auf dem erzählen (ohne die schrecklichen Fotos und einer Liste von Schadstoffen), wie das Rauchen wirkt sich auf den Körper und wie mit dem Rauchen aufzuhören 1 Tag nach der Methode von allen Carr.

Impotenz und Rauchen

Absolut alle echte Forschung sagen, dass Nikotin einen Einfluss auf die sexuelle Kraft und kann die Ursache von Impotenz. Und darauf konzentriert sich die Ringer mit dem Rauchen. Biete beachten Sie die konkreten Fakten.

Genau wie das Rauchen wirkt sich auf die Potenz bei Männern?

Betrachten Sie den Mechanismus der Bildung der Erektion. Eine gute Durchblutung bewirkt, dass die sexuelle Erregung. Deshalb kann man Vorhersagen, was bewirkt, dass der Tabak, wenn man bedenkt, dass das Rauchen verursacht eine Verengung der Blutgefäße und Verdickung des Blutes.

Viele Menschen, sowohl Raucher als auch Nichtraucher, glauben, dass Zigaretten Schaden können Jahre später. Aber es ist nicht so. Nikotin hat eine negative Wirkung ein, das heißt mit der ersten Zigarette. Im Tabakrauch enthält eine Vielzahl von chemischen verbindungen. Viele von Ihnen haben einen direkten Einfluss auf die Potenz von Männern. Auch nach nur einer Zigarette.

Neben den Auswirkungen auf die männliche Kraft, das Rauchen wirkt sich negativ auf die Fruchtbarkeit, d.h. die Fähigkeit des Mannes zur Empfängnis eines gesunden Babys. Auch Zigaretten provozieren die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten. Verbessert sich Ihr Zustand, nachdem Sie die Zigaretten aufgeben? Natürlich!

Der Einfluss von Tabak auf den Blutkreislauf

Die meisten Raucher ist der Auffassung, dass in Erster Linie von deren «schlechte Gewohnheiten» leiden Lunge. Das ist falsch. Warum? Nikotin wirkt Herz-Kreislauf-System! Kohlensäure — leistungsstarke verletzende Faktor, der greift den Körper des rauchenden, einschließlich beim Rauchen der Wasserpfeife. Deshalb macht es keinen Sinn zu Fragen, die Frage, was ist schädlicher Shisha oder Zigaretten.

Die verheerenden Auswirkungen des Rauchens auf den Blutkreislauf und führt zu Impotenz. Natürlich gibt es noch andere Voraussetzungen für erektile Dysfunktion, aber gerade das Rauchen anerkannt Faktor Nummer 1. Wie Statistiken zeigen, Raucher Menschen 2-mal häufiger an Impotenz leiden.

Rauchen verringert die natürlichen Erektionen

Substanz IPDE-5, was auch im Präparate zur Verbesserung der Potenz, fördert die Durchblutung zu den Genitalien, durch die Stimulierung der sexuellen Erregung. Aber ob es geklappt hat, zu verbessern, ob die Manneskraft, wenn der Mensch Raucht, dadurch Beeinträchtigung der Blutbahn?

Rauchen und Potenz in zahlen

Tabakrauch enthält etwa 7000 Chemische verbindungen. Davon 700 wurden in Zigaretten künstlich, und noch 300 Gifte darstellen, ohne zu übertreiben. Auch eine Zigarette schadet dem Körper. Die Erektion fällt auf 20 % unter dem Niveau, das Sie hätten, wenn Sie nicht rauchten Zigaretten ganz.

Und jetzt möchte ich Ihre Aufmerksamkeit noch einen Moment.

Freunde! Wenn ich zitiere einige Daten in Ihren Artikeln oder auf Kursen im Zentrum allen Carr, das nie nehme Sie von der Decke. Wenn Sie nehmen Sie eine Weile, können Sie selbst eine Bestätigung mit allen Angaben, die ich führe.

Aber ich rate Ihnen, nicht zu verlieren Zeit auf der Suche nach Statistiken. Als vernünftiger Mensch kann man das so verstehen, dass die tägliche Inhalation von Litern giftiger Rauch kann nicht Schaden, den Körper, einschließlich der Potenz von Männern.

Die Blutversorgung ist nicht nur die Lieferung von Blut zur richtigen Zeit am richtigen Ort (hoffe, Sie verstehen, was ich meine). Auch wenn im Moment haben Sie keine Notwendigkeit für starke Erektionen-und der Penis ist im normalen Zustand, bedeutet es nicht, dass es nicht nötig ist, die normale Blutzirkulation. Ich spreche über die Größe, genossen!

Warum sonst sollte von Zigaretten oder elektronische Zigaretten? Weil das Nikotin als starkes Neuro-Toxin blockiert die Synthese von Prostaglandin e2 und Stickstoffmonoxid, reduziert Potenz, wirkt sich das negativ auf die Anzahl und Qualität der Spermien.

Rauchen, Potenz und Stress

Rauchen und Potenz

Oft Rauchen einfach nicht merken, dass die tägliche Absorption von Rauch sättigt den Körper giftigen verbindungen, der Sauerstoff und Nährstoffe kommen Mangelware. Infolge des rauchenden Menschen verfolgt ständig das Gefühl der Apathie, erhöhte Anspannung, Müdigkeit. Aber Rauchen lange nicht zu zahlen keine Aufmerksamkeit, bis Sie bemerken die ersten Probleme wegen des Rauchens — zum Beispiel, Potenz und andere «überraschungen».

Der Grund dafür ist, dass der Prozess der Vergiftung geschieht langsam. Darüber hinaus mit der Zeit die Menschen gewöhnen sich an diesen Zustand und Leben mit ihm, nach Norm. Erhöhter Stress bei räuchermänner — ein weiterer Aspekt der Senkung der sexuellen Kraft. In diesem Zusammenhang viele Fragen sich, wird es wieder eine Erektion, wenn Sie aufhören zu Rauchen, wie schnell dies geschieht, und zu verbessern, ob das Intimleben? Darüber sprechen wir unten.

Und ich möchte noch Folgendes sagen. Mein Ziel ist nicht nehmen Sie sich Zeit, und achten Sie auf die Beziehung zwischen Rauchen und Potenz bei Männern. Die Ablehnung der «schlechten Gewohnheit» — es ist eine Chance, verbessern Sie Ihr Liebesleben. Ich möchte, dass eines Tages würden Sie ausrufen: «Ja, zum Teufel mit Ihnen, diese Zigaretten!» — und könnten die neue lebendige Leben mit 100%-m Potenzial!

29.08.2019