Stimulanzien Potenz der Männer: synthetische und Natürliche

Komplettes Sexualleben sehr wichtig für eine starke Hälfte der Menschheit. Leider tägliche Hektik, schlechte Ernährung, häufige Stress-Situationen prägen die männliche Kraft, die in direktem Zusammenhang mit den oben genannten Faktoren. Die Potenz kann in jedem Alter auftreten. Von solchen Problemen ist niemand gefeit.

Stimulanzien
  • Externe Faktoren, die Einfluss auf die männliche Potenz
  • Interne Faktoren, die die Potenz der Männer
  • Stimulanzien Potenz auf pflanzlicher Basis
  • Synthetische Stimulanzien Potenz
  • Natürliche Stimulanzien Potenz

Die geringsten strungen in der Arbeit des männlichen geschlechtsorganes verursachen oft Panik bei Männern. Beginnen Sie sofort zu suchen, um das verlorene Potenzial. Genau dies erklärt die weite Verbreitung von allen Arten von Stimulanzien Potenz. Jemand benutzt auf einer kontinuierlichen Basis, aber die meisten von Ihnen nur eine vage Vorstellung.

Externe Faktoren, die Einfluss auf die männliche Potenz

Auf die Potenz wirkt sich eine ganze Gruppe von Faktoren. Unter den externen Faktoren unterschieden:

  • Zustand der Umwelt. Ungünstigen Umgebungsbedingungen (verschmutzte Luft und Wasser, hohe Hintergrundstrahlung) haben einen großen Einfluss auf die körperliche Gesundheit. Schaden tritt der ganzen männlichen Körper, darunter leidet erektile Funktion, verschlechtert die Fruchtbarkeit.
  • Berufs-Faktor. Die schädlichen Arbeitsbedingungen, Z. B. bestaubte Raum oder das Vorhandensein von gefährlichen dämpfen. Die Nichtbeachtung der Sicherheitsmaßnahmen kann auch Schaden die männliche Gesundheit.
  • Eine sitzende Lebensweise. Mit einem Mangel an Bewegungsaktivität gestörten Abfluss des Blutes aus den Organen des kleinen Beckens. Daraufhin erscheinen die trophischen Störungen und Funktionalität der Geschlechtsorgane.
  • Trauma. Nach der Verletzung der Geschlechtsorgane, einschließlich der als Folge der Operation, Mann kann verlieren einige Funktionen wegen Sachmangel oder ein hormonelles Ungleichgewicht.
  • Stimulanzien Potenz der Männer
  • Essgewohnheiten. Die richtige Ernährung spielt eine wichtige Rolle in der qualitativen Potenz. Neben der Auffüllung der Energievorräte, Nahrungsmittel geben dem Körper Brennstoff für die Synthese der Sexualhormone. Für die Bildung von androgenen erforderlich Cholesterin, also tierisches Fett. Der Mann muss dafür sorgen, dass eine ausreichende Aufnahme von Fett im Körper. Mindestens 30% betragen müssen Fette Männer in der Ernährung, um den Körper konnte ständig Steroidhormone synthetisieren. Mangel an Cholesterin führt zur Erschöpfung des Organismus und die Senkung der Potenz. Es ist auch wichtig zu Essen Lebensmittel Reich an Zink und Phosphor, weil Sie Natürliche Stimulanzien Potenz.
  • Stress. Chronischer Stress und Depressionen wirken sich negativ auf die Potenz. Während in der Bedingung der psychischen Anspannung, der Mann verliert das Interesse am Leben, als Folge der Probleme im Bett. Physische und psychische Müdigkeit zusammen mit der ständigen Schlafmangel erschöpft die Reserven des Körpers, so dass der Mann nicht empfindet den Wunsch, sexuellen Kontakt mit der Frau, Libido erlischt, Ausdauer, reduziert die Qualität der Potenz.
  • Rauchen, der Konsum von alkoholhaltigen Produkten, Drogenabhängigkeit. Alle schädlichen Gewohnheiten Schaden verursachen erhebliche Potenz.

Interne Faktoren, die die Potenz der Männer

  • Krankheiten des Urogenitalsystems, mit entzündlichen oder organischen Charakter. Dazu gehören unspezifische entzündliche Prozess, sowie Infektionskrankheiten, die sexuell übertragen werden. Bei jedem Entzündungsprozess gestörte Funktion des Organs, in unserem Fall, leidet der Penis. Unter den organischen Erkrankungen unterscheiden können Geburtsfehler, genetische Abweichung, onkologischen Pathologie, wie uns der Geschlechtsorgane und nebeneinander. Beim Adenom der Prostata gegen das ausströmen von Ejakulat und Urin durch die Harnröhre. Wenn die Prostata nicht entleert und sammelt das Geheimnis, was es mit schwerwiegenden Komplikationen.
  • Krankheiten des endokrinen Systems. Verstoß gegen das richtige Verhältnis von männlichen und weiblichen Sexualhormone führt zu einer Abnahme der sexuellen Aktivität. Hormonelles Ungleichgewicht stört die richtige Entwicklung der männlichen Fortpflanzungsorgane. Bei solchen endokrinen Erkrankungen, wie Diabetes, wirkt sich auf die Blutgefäße und die gestörte Mikrozirkulation des Blutes in den Organen des kleinen Beckens. Glycosylation Nervenfasern führt zu einer Verringerung der Empfindlichkeit des Penis.
  • Somatische Erkrankungen. Herzinsuffizienz und andere Herz-Kreislauf-Erkrankungen begleitet von gestörter Durchblutung, was verursacht eine Störung der Potenz. Eines der Symptome tilgen Atherosklerose der Aorta ist Impotenz. Bei Paralyse und Parese unterschiedlicher ätiologie kann die Potenz verschlechtern, bis Impotenz.
Stimulanzien Potenz auf pflanzlicher Basis

Stimulanzien Potenz auf pflanzlicher Basis

Die größte Popularität unter den pharmazeutischen Stimulanzien Potenz Nahrungsergänzungsmittel gekauft. Meistens ist es ein homöopathisches oder pflanzliches Medikament hat eine Natürliche Grundlage. Solche pharmazeutischen Mittel genug, um erfolgreich zu bewältigen mit den Problemen der Potenz, jedoch, verwenden Sie sollten nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Der Spezialist hilft Ihnen dabei, ein geeignetes Medikament zu der breiten Vielfalt.

Es ist erwähnenswert, dass die Wirkung der Masse Nahrungsergänzungsmittel zielt nur auf eine Kurzfristige Steigerung der Potenz, aber beseitigen die Ursache einer schlechten Erektion Sie nicht im Stande sind. Ähnliche Stimulanzien Potenz zu verbessern die Qualität des Geschlechts, deutlich erhöht die Empfindungen des Mannes. Sie können sicher für eine lange Zeit anwenden, da Sie nicht süchtig.

Die Wirkung von Stimulanzien natürlichen Ursprungs beruht auf der Verstärkung der Durchblutung in sexuelles Organ, hängt von der Potenz. In den Regalen der Apotheken treffen können Medikamente, die zu den Gängen, und es gibt solche, die werden unmittelbar vor der sexuellen Intimität.

Synthetische Stimulanzien Potenz

Nehmen ähnliche Stimulanzien vor sexuelle Intimität und der erreichte Effekt hält noch eine gewisse Zeit. Diese Experimente haben bewiesen, dass der Mann nicht gewöhnt sich an diese Medikamente, wenn auch ohne sexuelle Erregung den gewünschten Effekt zu erreichen ist nicht möglich.

Aufgrund der Tatsache, dass synthetische Stimulanzien gibt es eine Reihe von Kontraindikationen, wenden Sie sollten nur nach Verschreibung durch einen behandelnden Arzt. Nicht empfohlen Einnahme von Viagra Männern mit kardiovaskulären Pathologien und der Diabetes mellitus. Nebenwirkungen von der Einnahme der Medikamente können auftreten in Form von Kopf-oder Lendenwirbelsäule Schmerzen, Schwindel, übelkeit.

Natürliche Stimulanzien Potenz

Meeresfrüchte

Für die Stimulation Potenz eignen sich bestimmte Lebensmittel. Die Nährstoffe, die Sie enthalten, haben eine positive Wirkung auf die erektile Funktion. Solche Produkte haben den Titel Aphrodisiaka. Seit alten Zeiten die Menschen nicht ohne Erfolg, verwendet haben die Gaben der Natur zur Stärkung der sexuellen Energie. Schönen Potenz-Stimulanzien sind die folgenden Produkte:

  • Nüsse. Enthalten große Mengen an wichtigen Spurenelementen und Vitaminen. Alle Arten von Nüssen betrachten als Natürliche Aphrodisiaka. Am effektivsten Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse und Erdnüsse. Noch mehr Vorteile für Sie bringen in Kombination mit Honig.
  • Meeresfrüchte. Unterscheiden sich durch einen hohen Gehalt an Zink-Element, zuständig für die Synthese von Testosteron. Zur Stärkung der Männlichkeit nicht zu vergessen Austern, Garnelen, Krabben, HUMMER, Muscheln.
  • Fleisch. Fleischprodukte versorgt den Körper mit Proteinen, die notwendig für stärkere Erektionen. Wird nicht empfohlen, fetthaltige Fleisch. Hilfreich wird Rindfleisch und Truthahn.
  • Pflanzennahrung. Einige Früchte und Gemüse sind in der Lage, einen positiven Einfluss auf die Potenz und Libido. Anerkannte Marktführer für die männliche Energie sind Sellerie, Petersilie, Koriander, Zwiebeln, Feigen, Knoblauch.
29.05.2019