Was ist Potenz und wie man Sie unterstützen in der Norm?

Sex — und das ist einer der wichtigsten Bestandteile der Beziehung zwischen Mann und Frau. Und absolut jeder Vertreter des starken Geschlechts kennt, was ist Potenz und was seine Rolle im Sexualleben. Potenz ist ein wichtiger Faktor der männlichen Fähigkeiten im Bett mit der Frau, er Ihr hängt nicht nur die Aktivität des Mannes, sondern auch seine reproduktive Funktion, dh die Fähigkeit, Kinder zu haben.

Was ist Potenz

Was ist Potenz?

Um zu verstehen, was die Potenz, dem Mann wissen müssen die Bestandteile des Begriffs. Sie sind Grad der Spannung und Vergrößerung des Penis, die rate des Auftretens im erigierten Zustand, die Dauer des geschlechtsakts und seiner Qualität. Potenz — es ist eine rein männliche Begriff der sexuellen Verfassung beschreibt die normale physiologische sexuelle Symptome Männer.

Heute klare quantitative Messungen der Norm der männlichen Potenz gibt es nicht. Keine Grenzen oder Rahmen, was sollte der Penis während der sexuellen Erregung, wie lange es dauern Geschlechtsakt, wie soll die Anzahl der copulative Friktionen. Im Durchschnitt Medizin lehnt Geschlechtsverkehr, dauert 2,5 Minuten und mehr, Friktionen im Laufe der Geschlechtsverkehr kann 50-60.

Alle Indikatoren als normal höher als normal in der Kraft der Individualitäten des Körpers und Temperament der Männer, aber wenn die Daten deutlich unter dieser Indikatoren, kann man über die sexuellen Störungen. Ein Experten können genau sagen, die Potenz ist gut, wenn beim Mann eine starke Wunsch und die Anziehungskraft auf das andere Geschlecht, voll starker Erektion, das dem Mann Ejakulation und Orgasmus zu erreichen.

Ein wichtiger Faktor, der Möglichkeit, Indikatoren der Potenz ist ein Alter Mann. Der Höhepunkt der sexuellen Aktivität und der hohen Qualität der Potenz tritt im Alter von 20-30 Jahren.

Die wichtigsten Gründe Ihrer Verschlechterung

Auf den Zustand der Potenz und erektile Funktion auswirken kann negative äußere und innere Faktoren, zum Beispiel, Umwelt und ökologie, Ernährung und Lebensweise, schlechte Gewohnheiten, psychische Faktoren, Erkrankungen des Urogenitalsystems Pathologie und System. Die ärzte sagen, dass eine gute Potenz entwickelt, mit der das normale funktionieren aller Systeme und Organe. In der Regel Gründe, die Potenz, können physiologische und psychologische.

Psychogene Faktoren der Senkung der Potenz — meist niedrige Potenz vor dem hintergrund dieser Gründe wird bei Jungen Burschen. Die Erschöpfung des Nervensystems, die Abwesenheit der vollwertigen Erholung, komplexe, Stress und Neurosen, all dies führt zu einer Abnahme der sexuellen Aktivität. Psychologische Ursachen der niedrigen Potenz können folgende sein:

Impotenz
  • übermäßige geistige und körperliche Belastung;
  • Schlaflosigkeit oder schlafen weniger als 8 Stunden pro Tag;
  • Selbstzweifel und komplexe beim Mann;
  • Misserfolge im sexuellen Bereich, die erste schlechte Erfahrung;
  • die Unzufriedenheit mit der Partnerin;
  • übermüdung;
  • häufige Neurosen und Stress;
  • ängste;
  • Depression;
  • Unwohlsein des Körpers;
  • die Konfliktsituationen in den Beziehungen und bei der Arbeit.

Geringes Selbstwertgefühl, ungünstige Klima in einer Beziehung mit einer Frau, Neurosen, komplexe, all dies führt zu Impotenz. Aber psychogenen Impotenz kann nach Bedarf angepasst werden mit Hilfe von Experten, indem Sie die Ursachen Ihrer Beeinträchtigungen.

Physiologische Faktoren der Senkung der Potenz — solche Verwirrungen der sexuellen sphre häufiger bei älteren Männern nach 40 Jahren. Erstens sinkt die Synthese des Sexualhormons Testosteron, die für die sexuelle Aktivität, zweitens, in höherem Alter können Probleme auftreten Herz-Kreislauf-Systems und neurologische Erkrankungen, was auch zur Folge haben niedrige Potenz. Dadurch zu physiologischen Gründen der Senkung der Potenz gehören:

  • Verletzungen des Rückenmarks und der Wirbelsäule;
  • entzündliche Prozesse im Bereich des Urogenitalsystems;
  • Verletzungen der Leistengegend und der Organe des kleinen Beckens;
  • Herz-Kreislauf-Pathologien, Z. B. Bluthochdruck, Schlaganfall oder Herzinfarkt, Arteriosklerose, etc..;
  • überschüssiges Cholesterin im Blut;
  • endokrine Pathologie und ein Ungleichgewicht der Hormone;
  • übergewicht und Adipositas;
  • Stoffwechselstörungen;
  • systemische Erkrankungen, Z. B. Diabetes mellitus;
  • Erkrankungen des Nervensystems, Z. B. Epilepsie, Alzheimer, Parkinson-Syndrom und andere.;
  • eine Infektion, die sexuell übertragen werden.
Die Volksmedizin

Auch auf den sexuellen Bereich kann Auswirkungen in negativer Weise die falsche Lebensweise des Mannes, dem geringen Grad der Beweglichkeit, schlechte Gewohnheiten, schlechte Ernährung, Missbrauch von fetthaltigen Lebensmitteln, Mangel an Vitaminen und anderen wertvollen Ressourcen, unregelmäßige Sexualleben.

Möglichkeiten zur Verbesserung der Potenz

Bevor Rückgriff auf verschiedene Medikamente, Naturheilmitteln und therapeutischen Techniken zur Verbesserung der Potenz, Männer brauchen, um ein paar Maßnahmen zu verhindern. Erstens müssen Sie schlechte Gewohnheiten, Tabak, Alkohol, Drogen. Zweitens, müssen Sie die Ernährung auszugleichen, wodurch schädliche Produkte. Drittens, der Mann muss führen sesshaften Leben, eine Kontrolle in der Klinik auf das Vorhandensein von Krankheiten und Infektionen.

Folk Heilmittel

Wenn es einen leichten Senkung der Potenz, abgesehen von Ausnahmen Reizstoffe, die ein Mann tun muss unkonventionelle hausgemachtem Behandlung.

Die Volksmedizin bietet ein paar wirksame Rezepte für die Erhöhung der sexuellen Aktivität, nämlich:

  • In einem Liter kaltem Wasser verdünnen Tasse gewaschenen Erbsen, verlassen die Zusammensetzung der Infusion während der Nacht. Gespannte Infusion trinken für ein paar Aufnahmen im Laufe des Tages.
  • Ginseng-Wurzel Größe 3-4 cm müssen hacken, mischen mit 3,5 Liter Wodka, dann hinterlassen Sie ziehen im Laufe des Tages. Nach dieser Tinktur nehmen Sie 2-3 mal täglich 50-60 ml. Nehmen Sie das Mittel brauchen 5 Monate um den kumulativen Effekt.
  • Nehmen Sie eine Flasche qualitativ hochwertigen Portwein, zugegeben 100 Gramm Fenchel, Wonach die Mischung muss darauf bestehen, im Kühlschrank etwa 3 Wochen. Angespannt Tinktur vor dem Schlafengehen nehmen Sie eine halbe Tasse.
  • Nehmen Sie Honig und Propolis, verbinden in dem gleichen Verhältnis, dann jeden morgen auf nüchternen Magen nehmen Sie einen Esslöffel.
  • In zwei Tassen Wasser auflösen, einen Esslöffel Backpulver, danach das Mittel trinken, mehrere Mahlzeiten pro Tag.
  • In der drei-Liter-Glas Schleifen müssen etwa ein Kilogramm Knoblauch, abgekochtem Wasser füllen. Bestehen die Mischung sollte etwa einen Monat, dann nehmen Sie täglich einen Teelöffel.
  • Nehmen Sie 2 Esslöffel zerkleinerte Blütenblätter Walnuss, wie viele Spitzen der Blütenstände Basilika, sowie 8 Esslöffel Meerrettich. Die Mischung gebraut in einem Liter heißem Rotwein, alles eingepackt Tuch, ziehen lassen. Gespannte Infusion nehmen Sie 100 ml vor jeder Mahlzeit.

Die Volksmedizin ist eine konservative Methode, die eine komplexe positive Wirkung auf den gesamten Körper des Menschen. Wichtig ist nur die Einhaltung der Rezeptur und die Dauer der Therapie Volksmedizin, denn Sie wirken sanft, vorausgesetzt, die kumulative Wirkung. Unterbrechen der Behandlung, können Sie vollständig zurücksetzen alle Ergebnisse.

Medikamente

Verwenden Medikamente zur Behandlung von Problemen mit der Potenz kann man nur nach der Untersuchung in der Klinik und Arzttermine. Zur Wiederherstellung der Potenz kann der Arzt Urologe oder andrologist, die Ernennung von Drogen entspricht den Gründen der Senkung der Potenz. Heute gibt es Tabletten und Kapseln für die Potenz, Drogen topische Anwendung, Injektion für die interne Verabreichung von Stimulanzien Erektion, schnelle Wirkung und auch Naturheilmittel und Nahrungsergänzungsmittel.

Medikamente

Medikamente in Form von Kapseln und Tabletten leichter verträglich, garantieren eine hohe Effizienz, aber nur bei regelmäßiger Anwendung nach den hinweisen in der Bedienungsanleitung.

Hormonelle Salben erfordern eine sorgfältige Behandlung gemäß den Anweisungen in der Anleitung, da eine überdosierung buchstabieren konnte Mann Nebenwirkungen und sogar den gegenteiligen Effekt.

Stimulanzien Erektion schnellen Aktionen enthalten in der Zusammensetzung der Komponenten wie Sildenafil, tadalafil, Vardenafil oder udenafil. Jeder der solche Medikamente gibt nur ein vorübergehender Effekt, außerdem nimmt strenge Gegenanzeigen und Nebenwirkungen.

Fazit

Potenz – es ist ein ausgeklügeltes System der sexuellen Funktionen des Mannes, die verantwortlich für die Geschwindigkeit des Eintritts der Erektion, Qualität und einen längeren solchen Zustand des Penis für die Dauer des Geschlechtsverkehrs, der Grad der Sexualität und der Libido des Mannes, seine Fähigkeit, Nachkommen haben. Um die Senkung der Potenz, Sie müssen wissen, alle Faktoren, negativen Auswirkungen. Andernfalls greifen zu den Medikamenten und Verfahren zur Wiederherstellung der Potenz.

20.05.2019