Erhöhung der Potenz bei Männern

Um dies zu erreichen erhöhen Potenz bei Männern, die müssen von Anfang zu verstehen, die Ursachen für die Schwächung der Erektion, und dann wählen Sie die Behandlungen, optimal geeignet für Ihre Situation. Und das ist ein weiterer Faktor miteinander verbunden. Geschwächte Potenz, in der Regel ist das Ergebnis der Auswirkungen der altersbedingten Veränderungen im Körper, die Merkmale des Lebens und ob es irgendwelche Auffälligkeiten.

Massage

Die Auswahl der Medikamente, die stimulieren die sexuelle Aktivität des Mannes, dürfen unter Berücksichtigung der jeden der vorhandenen Ursachen. Nur so kann sichergestellt werden, Zielgerichtetheit und Wirksamkeit der kräftigungstherapie.

In der modernen Pharmakologie stellt eine umfassende Palette von Medikamenten, die die Potenz steigern. Unter Ihnen sind sehr viele Arten von Tabletten, Salben, Gele und Cremes, die Wirkstoffe Nahrungsergänzungsmittel, die speziell auf die Verbesserung der erektilen Funktion. Nicht weit dahinter in diesem Sinne, und die Volksmedizin. Aus Ihren Arsenalen extrahieren können viele medizinische Rezepte, in denen es die Wurzeln, Samen, Kräuter und sonstige Produkte, gesunde Mann.

Die Gründe für die Schwächung der Erektion

Zu den häufigsten Gründen, Erzeugungs Männer Schwierigkeiten im sexuellen Bereich, zugerechnet werden kann, vor allem, Ihre Gesundheit, lebensstil und Alter. An Erster Stelle steht die Gesundheit. Schließlich auf Sie reflektiert:

  • Das Vorhandensein von schädlichen Gewohnheiten;
  • Bewegungsmangel;
  • Stresssituationen;
  • Alter;
  • Sexuelle Erfahrung, vor allem Abstürze, die sich sowohl auf die eigene Unsicherheit und Vernachlässigung der Partnerin.

Schlechte Gewohnheiten direktem Zusammenhang mit der Verschlechterung der Potenz. Der Konsum von Alkohol, Drogen und Rauchen im Laufe der Zeit nagen am Herz-Kreislauf-und endokrine System, dass die Blutversorgung und der hormonellen Regulation der Funktionen der Geschlechtsorgane.

Bewegungsmangel führt zu einer Stauung des venösen Blutes in der unteren Körperhälfte, einschließlich der Beckenregion. Dies verlangsamt den Stoffwechsel, führt zu übergewicht, Senkung der Testosteronspiegel, die schrittweise Ersatz der Androgene weiblichen Hormone östrogen und Verlust der Libido.

Bei völlig gesunden, gut erholte Menschen, die Probleme im Bett sind selten.

Stress hat eine dämpfende Wirkung auf den Mann. In einer Situation, in der Sie mobilisieren alle Ihre geistige und körperliche Energie für eine erfolgreiche Durchführung des geschlechtsakts, kann es nicht konzentrieren sich nur auf Sex. Ihn ständig abgelenkt irgendwelche aktuellere und weniger angenehme Gedanken.

Das Alter hemmt die sexuelle Aktivität auf Natürliche Weise. Etwa mit 40 Jahren bei Männern verringert die Synthese von Testosteron, verantwortlich für die volle Funktionsfähigkeit der Fortpflanzungsorgane. Bei älteren Männern wird dieses Hormon im Körper vorhanden ist in winzigen Dosen. Daher — Impotenz.

Sexuelle Erfahrung ist eng verbunden mit Psychologie. Viel Spaß an Sex führen zu Vertrauen und eine gute Wirkung, häufige Abstürze, im Gegenteil, schwer verträglich Männern und zwingen Sie, es zu unterlassen, auch von dem gewünschten Geschlechtsverkehr. Die Situation kann sich verschlimmern feindselige Verhältnis der Partner zueinander.

Potenz

Unter Berücksichtigung aller dieser Faktoren ausgewählt und die Mittel, umfassend Normalisierung der Aktivität der sexuellen Sphäre in jedem Aspekt. Wie bereits oben erwähnt, dazu gehören:

  • Pharmakologische Präparate;
  • Mailformular und Mittel zur Verbesserung der Erektionen;
  • Die Nutzung der Methoden der alternativen Medizin.
  • TOP Drogen pharmakologische Gruppe.

Die beliebtesten und wirksamsten derzeit sind etwa fünf biochemischen Aktivatoren Potenz.

Pharmakologischen Eigenschaften

Angesichts der biologischen Aktivität die Verfügbarkeit von Medikamenten und Gegenanzeigen zu ihm, gelten diese Tools sollten nur auf Verschreibung des Arztes oder der entsprechenden Beratung mit ihm. Grund genug für die Stimulation der Geschlechtsorgane können sein:

  • Schlechte Erektionen;
  • Schnelle Ejakulation;
  • Die Folgen der Prostatitis oder Adenom der Prostata.

Alle Medikamente dabei erweitern die Blutgefäße und erhöhen den Blutfluss zum Penis, wodurch eine Erektion. Einige Tabletten sogar verschärfen Sinnesempfindungen. Aber wir sollten nicht vergessen, dass selbst in den teuersten und effektivsten bei schwacher Libido Präparate gibt es nicht die Eigenschaften, mit denen die sexuelle Anziehung zu einem Partner. Der psychologische Faktor Sie unempfindlich. Das Medikament hilft, erhöhen nur die physische Potenz, verbunden mit der Spannung des Penis.

Mit dem einen oder anderen Medikament, ist zu berücksichtigen, dass die effektive Wirkung dauert nicht lange. Die konkrete Zeit hängt von der Gesundheit des Mannes. Im Durchschnitt beträgt Sie 2 bis 4 Stunden.

Pharmakologische Mittel dieses Typs nicht verwendet werden, für die volle Beseitigung der erektilen Dysfunktion. Sie wirken nicht auf die Ursachen der Krankheit und Ihrer Folge, wobei in der Tat, eine Art Notfall-Hilfe bei erschwerten Geschlechtsverkehr.

Kontakt-Tools

Gut aktivieren Libido pharmakologische Wirkstoffe, gelöst in gelen, Cremes und Salben. Es ist die sichersten Mittel von allen, reduzierende Potenz. Ihr Einfluss lokal. Sie werden direkt auf den Penis und die umliegenden Bereiche des Körpers, verstärkt es die Durchblutung, erhöhen das Niveau von Testosteron in den Hoden, verlängern Geschlechtsverkehr.

Kontraindikation bei Kontakt Medikamente gibt es praktisch keine.

Das fehlen des direkten Kontaktes mit der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakt und dem Blut eliminiert dyspeptischen Störungen und Belastung für das Herz-Kreislauf-System. Akkumulieren diese Stoffe im Körper auch nicht, also nicht überladen Arbeit weder die Nieren noch die Leber.

Kräuter

Alternative Medizin

Für die Stimulation der Libido, vor allem im Alter, traditionelle Methoden umfassen die Verwendung von Produkten und medizinischen Formulierungen, darunter eine Vielzahl von Kräutern und Wurzeln der Pflanzen. Effektive Mittel ist auch eine lokale Massage zur Erhöhung der Potenz. Durch eine Massage, ähnlich der Masturbation, erreicht die Spannung des Penis, ausreichend FR die durchfhrung des geschlechtsakts.

Die meisten nutzen den Drogen für die Potenz gelten:

  • Ingwerwurzel, mit Alkohol oder in Tee gebraut;
  • Petersilie und Brennnessel-Blätter, wie in einem Salat oder als wässrige infusions;
  • Gras Ivan-Tee;
  • Aufgüsse auf Honig und anderen Bestandteilen der Bienenzucht;
  • Erdnüsse, Haselnüsse;
  • Kräuter Vergewaltigung und Johanniskraut.

Fazit

Keiner von pharmakologischen Mitteln, die in diesem Artikel vorgestellt und bestehende in der Natur überhaupt, ist nicht das Allheilmittel für schwache Potenz. Sie helfen schnell, aber nur kurz. Langanhaltende Wirkung erreicht werden kann, nur empfange die wichtigsten Ursachen der Krankheit. Mit älteren Menschen zu erreichen etwas schwieriger, so-wie den Hindernissen in diesem Fall sind Alter und chronische Krankheit, nicht nachgebend der vollständigen Heilung.

In der Volksmedizin ist die Sache ungefähr so. Der Vorteil unkonventionellen Methoden ist nur Ihre Natur, in Harmonie mit der Physiologie des Menschen. Kräuter und andere pflanzliche Attribute, die in einem Komplex, vermitteln dem Körper des Mannes Aminosäuren, Vitamine und Spurenelemente, die zur Wiederherstellung der sexuellen Funktion und Ihrer Aufrechterhaltung auf dem gehörigen Niveau.

17.05.2019